Bestie mit dem Hammer

Die Tatwaffe, mit der in unserer siebten Podcast-Folge gemordet wird, ist ein Hammer. Der Täter wartete seinen Opfern mit dem Fahrrad auf. Und wurde seinerzeit als wahre „Bestie“ bezeichnet. Die grausige Reise, auf der ihr uns diesmal begleiten dürft, führt nach Oberösterreich. Und die Story hält so manche überraschende Wendung bereit.

Ob auf TuneIn, via Audio NOWSpotifyPodimo oder Apple Podcasts: Wir freuen uns, wenn ihr diese Woche wieder bei „Wiener Blut“ reinhört. Auch über Anchor.FM, Deezer und Google Podcasts kommt ihr ans Ziel. Und selbstverständlich gibt es einen RSS-Feed, der den einfachen Zugang zu unseren Inhalten mit jeder beliebigen Podcast-App ermöglicht.

Eure Meinung zur „Bestie“

Wir sind auch immer an Rückmeldungen zu unserer Arbeit interessiert: Was hat euch besonders gefallen, was sollten wir unbedingt verbessern? Welchen interessanten Kriminalfall möchtet ihr gerne behandelt wissen?

Kontaktiert uns auf Facebook, Twitter oder Instagram, und gerne auch per E-Mail. Über die Telefonnummer +43 677 / 634 662 63 sind wir zudem via SMS, Signal, WhatsApp und Telegram erreichbar. Sprach- und Text-Messages sind willkommen und werden auch beantwortet!

Doch nun wünschen wir eine spannende Dreiviertelstunde mit unserer Episode 7.

Habt’s euch lieb – und habt’s uns gern!

Header-Bild: (c) Chris Barbalis / Unsplash.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ja, das ist ok.